Advertisement

Marfan-Syndrom

  • Karlheinz Idelberger

Zusammenfassung

Definition: Das von MARFAN 1896 beschriebene Syndrom ist Folge einer erblichen generalisierten Bindegewebsschwäche. Hauptsymptome sind: überlange Extremitäten, schlaffe Gelenke, progressive Skoliosen, Trichterbrust, Aortenaneurysma und Linsenektopie. Manche Kranke sind übermäßig groß.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Karlheinz Idelberger
    • 1
  1. 1.Universitätsklinik DüsseldorfKaarst 2Germany

Personalised recommendations