Advertisement

Klippel-Trenaunay-Weber-Syndrom (Partieller Riesenwuchs)

  • Karlheinz Idelberger

Zusammenfassung

Definition: Es handelt sich um einen angeborenen umschriebenen Riesenwuchs mit Nävi und Varizen. In der Mehrzahl der Fälle ist ein Bein betroffen. Die mit einer erheblich verminderten Leistungsfähigkeit verbundene Krankheit nimmt einen langsam progredienten Verlauf. Es bestehen Übergänge zum Sturge- Weber-Syndrom (angiomatöse Veränderungen des Gesichtes und der Hirnhäute mit Augen- und Gehirnmißbildungen).

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Karlheinz Idelberger
    • 1
  1. 1.Universitätsklinik DüsseldorfKaarst 2Germany

Personalised recommendations