Advertisement

Das Postcholezystektomiesyndrom

Conference paper
Part of the Interdisziplinäre Gastroenterologie book series (GASTROENTEROLOG)

Zusammenfassung

Unter Postcholezystektomiesyndrom versteht man Beschwerden, die nach Cholezystektomie auftreten. Der Begriff „Postcholezystektomie-Syndrom“wurde von Pribram geprägt [10], der die darunter subsumierten Beschwerden auf eine durch die Entfernung der Gallenblase bedingte Drucksteigerung in den extrahepatischen Gallengängen, auf eine Störung der Fettverdauung oder gelegentlich auch auf eine durch die Cholezystektomie bedingte Hypotonie des Sphincter Oddi zurückführte. Spätere Untersuchungen zeigten, daß diese Annahmen nicht zutreffen [1].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Ashkin JR, Lyon DT, Shull SD, Wagner CI, Soloway RD (1978) Factors effecting delivery of bile to the duodenum in man. Gastroenterology 74:560PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Belohlavek D, Schaffner O, Rösch W, Koch H (1975) Aussagekraft der ERCP beim Postcholecystektomie-Syndrom. Vortrag: 7. Kongreß f. gastroenterolog. Endoskopie, WienGoogle Scholar
  3. 3.
    Doberauer B, Kühlmeier R (1973) Das Cystikusstumpfneurom als eine seltene Ursache des Postcholecystektomiesyndroms. Chirurg 44:39PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Fahrländer H (1980) Das Postcholecystektomiesyndrom. Therapiewoche 30:7695Google Scholar
  5. 5.
    Hess W (1971) Die Erkrankungen der Gallenwege und des Pankreas. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  6. 6.
    Hess W (1977) Nachoperationen an den Gallenwegen. Prakt Chir 91Google Scholar
  7. 7.
    Junginger T, Pichlmaier H (1982) Postoperative Beschwerden nach Cholecystektomie. Leber Magen Darm 12:74PubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Koch H (1980) Perkutane transhepatische Cholangiographie mittels Feinnadelpunktion. Dtsch Ärztebl 77:2801Google Scholar
  9. 9.
    Meissner L: Gallensteinneubildung durch Nahtmaterial — ein vermeidbares Problem?Google Scholar
  10. 10.
    Pribram BOC (1950) Postcholecystectomy syndroms. JAMA 142:1262CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Schwamberger K, Reissigl H (1978) ERCP beim Postcholecystektomie-Syndrom. Diagn Intensivther:71Google Scholar
  12. 12.
    Stadelmann O, Käfer C, Bogusch G, Miederer SE, Sobbé A, Schlotter H, Löffler A (1974) ERCP nach operativen Eingriffen am Gallengangssystem. Leber Magen Darm 4:201PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • H. Koch

There are no affiliations available

Personalised recommendations