Überlegungen zur Planung einer NMR-Tomographie-Abteilung

  • M. Meves
  • G. Bielke
Conference paper

Zusammenfassung

Nach ersten praeklinischen Erfahrungen wird die NMR-Tomographie in naher Zukunft, ähnlich wie die Computer-Tomographie im Anfang der siebziger Jahre, mit Sicherheit ein neues, das diagnostische Spekttrum erweiterndes Verfahren werden, das mit großer Wahrscheinlichkeit auch eine quantitative chemische Analyse in vivo (Gewebstypisierung, Metabolismus) möglich machen wird (1, 2).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Kaufman,L. Crooks,L.E., Margulis,A.R., eds.Nuclear magnetic resonance imaging in medicine.New-York-Tokyo;Igaku-Shoin,1981Google Scholar
  2. 2.
    NMR-Imaging.Proceedings of an international symposium on nuclear magnetic resonance imaging, held at Winston-Salem. The Bowman Gray School of Medicine of Wake Forest University, 1982Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • M. Meves
  • G. Bielke

There are no affiliations available

Personalised recommendations