Advertisement

Chemotherapie

  • Eckard Oberdisse
Chapter
  • 78 Downloads
Part of the Heidelberger Taschenücher book series (HTB, volume 225)

Zusammenfassung

Der Begriff der Chemotherapie geht auf Paul Ehrlich zurück, der sie als eine spezifische, gegen Krankheitserreger gerichtete Therapie den körpereigenen Abwehrkräften gegenüberstellte. Seine „Chemotherapia specifica“ ist die Anwendung von Substanzen, die für Krankheitserreger tödlich sind und in den verwendeten Dosen den Warmblüter nicht schädigen. Diese Forderung beinhaltet die Feststellung der therapeutischen Breite eines Pharmakons, die durch das Verhältnis von Dosis tolerata zur Dosis curative beschrieben wird und in dieser Definition noch heute gültig ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • Eckard Oberdisse
    • 1
  1. 1.Institut für PharmakologieFreie Universität BerlinBerlin 33Germany

Personalised recommendations