Antimikrobielle Chemotherapeutika

  • M. Kochen
  • H. Kewitz
  • G. Härter

Zusammenfassung

Das Erregerspektrum im Säuglings- bzw. Kindesalter weicht von der Übersicht ab, z.B. sind die häufigsten Pneumonie-Erreger im Säuglingsalter E. coli, im Kleinkindesalter Staphylokokken, Klinikbehandlung erforderlich. Die Behandlungsbedürftigkeit der Otitis media im Kindesalter mit Antibiotika ist neuerdings wieder umstritten. Im Neugeborenenalter dürfen kein Cotrimoxazol (HyperbilirubinämieRisiko) und bis zum B. Lebensjahr möglichst auch keine Tetracycline eingesetzt werden (Zahnschmelzdefekte).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Daschner F (1980) Kombinationen von Antibiotika mit anderen Medikamenten — eine sinnvolle Therapie? Arzneiverordnung in der Praxis 6: 41–44.Google Scholar
  2. Lang E (1982) Antibiotikatherapie, ein praktischer Leitfaden. Med Inform Zeitschriften-Verlagsgesellschaft, Wien.Google Scholar
  3. Simon C, Stille M (1982) Antibiotika-Therapie in Klinik und Praxis. F.K. Schattauer, Stuttgart New York.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • M. Kochen
    • 1
  • H. Kewitz
    • 2
  • G. Härter
    • 3
  1. 1.Medizinischen PoliklinikUniversität MünchenMünchen 2Deutschland
  2. 2.Institut für Klinischen PharmakologieKlinikum Steglitz der Freien Universität BerlinBerlin 45Deutschland
  3. 3.Arzt für Allgemeinmedizin und Lehrbeauftragter für Allgemeinmedizin am Klinikum MannheimUniversität HeidelbergReilingenDeutschland

Personalised recommendations