Advertisement

Epidurales Morphin bei der Behandlung von Gelenksteifen des Kniegelenkes

  • H. Ponhold
  • R. Reschauer
Conference paper
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin/Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 153)

Zusammenfassung

Bei der Mobilisation posttraumatischer Gelenkssteifen des Kniegelenkes mit operativen Methoden und Physikotherapie ist es in manchen Fällen nicht möglich, ein befriedigendes Resultat zu erzielen. Ursache dafür sind die bei der Physikotherapie auftretenden Schmerzen, die eine weitere Mobilisation verhindern. Die chronischen Schmerzen führen bei diesen Patienten meist auch zur Ausbildung der von Sternbach beschriebenen “Chronischen Schmerzkrankheit“ mit depressiver Verstimmung und Antriebslosigkeit. Dies führt zu einem Circulus vitiosus, der durchbrochen werden muß. Die Regionalanaesthesie ist eine Methode, um dieses Ziel zu erreichen. Die durch eine Epiduralblockade mittels Lokalanaesthetikum erzielte Schmerzfreiheit ermöglicht es, das Kniegelenk zuerst passiv maximal zu beugen und zu strecken. Um die dadurch gewonnene Mobilität zu erhalten, ist es notwendig, das Kniegelenk mit Hilfe einer Beuge- bzw. Streckgipsschale abwechselnd in der einen oder anderen extremen Stellung zu belassen. Nach Abklingen einer Epiduralblockade mit einem Lokalanaesthetikum treten unerträgliche Schmerzen in dem maximal gebeugten Kniegelenk auf. Da eine Analgesie über mehrere Tage aufrechterhalten werden muß, führt die Verwendung auch von langwirkenden Lokalanaesthetika infolge der häufigen Nachspritzungen mittels kontinuierlicher Methoden zu toxisch hohen Plasmaspiegeln, die bei 2 Patienten vor Beginn der Behandlungsserie zu Krämpfen und Bewußtlosigkeit führten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Elbert J, Pamela D, Varner D (1980) The effective use of epidural morphine sulfate for postoperative orthopaedic pain. Anesthesiology 53:257.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Bromage PR (1978) Epidural Analgesia. W. B. Saunders.Google Scholar
  3. 3.
    Parrini L et aL (1977) Posttraumatic stiffness of the knee. Italian Journal of Orthopaedics and Traumatology 3:165.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • H. Ponhold
  • R. Reschauer

There are no affiliations available

Personalised recommendations