Geschichtlicher Rückblick

  • L. Tonczar
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 147)

Zusammenfassung

Die ersten Ansätze wirksamer Wiederbelebungsmaßnahmen (Atemspende und extrathorakale Herzmassage als eine Einheit) reichen nur bis zur Hälfte dieses Jahrhunderts zurück, weil erst seit den 50er Jahren eine Grundlagenforschung im Zusammenhang mit dem Sterbeprozeß betrieben wird. Eine Bestandsaufnahme dieser kurzen Periode zeigt, daß die Entwicklung der modernen Reanimation bzw. der Reanimatologie (die Wissenschaft und Lehre des Sterbeprozesses und seiner Umkehrung) in 3 Hauptabschnitte gegliedert werden kann [520]:
  1. 1.

    Entwicklung einer neuen, wirksameren Technik der respiratorischen Wiederbelebung,

     
  2. 2.

    Erforschung der Möglichkeiten der Kreislaufwiederherstellung,

     
  3. 3.

    Suche nach Möglichkeiten für die Wiederherstellung neuronaler Funktionen.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • L. Tonczar
    • 1
  1. 1.Allgemeines Krankenhaus des Stadt Wien, Klinik für Anaesthesie und Allgemeine, IntensivmedizinUniversität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations