Advertisement

Zell-Interaktionen bei der zellvermittelten Immunantwort

  • Edward S. Golub
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 220)

Zusammenfassung

Im letzten Kapitel wurde der Einfluß einer neonatalen Thymektomie und neonatalen Bursektomie auf die Immunantwort besprochen. Nach der neonatalen Thymektomie kann ein Tier weder Antikörper bilden noch ein Transplantat abstoßen. Nach der Bursektomie ist jedoch nur die Antikörperbildung gestört, der Mechanismus der Transplantatabstoßung bleibt erhalten. Bei der Antikörperbildung sind die von der Bursa abstammenden Lymphozyten (die B-Zellen) die Effektorzellen, d.h. die Antikörper-produzierenden Zellen. Die vom Thymus abstammenden Lymphozyten (die T -Zellen) wirken bei der Antikörperbildung nur als „Helfer-Zellen“. Wie an der Antikorperbildung, so sind auch an zellvermittelten Immunreaktionen verschiedene Lymphozytenpopulationen beteiligt, wobei ein ähnliches Verhältnis zwischen Effektor- und Helfer-Zellen besteht. Bei den zellvermittelten Reaktionen sind jedoch sowohl die Effektor als auch die Helfer-Zellen T-Zellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Buch

  1. Bloom, B. R., and Glade, P.R. (1971). In Vitro Methods in Cell-Mediated Immunity, New York, Academic Press. (Beschreibung der Methoden der zellulären Immunologie)Google Scholar

Originalarbeiten

  1. Asofsky, R., Cantor, H., and Tigelaar, R. E. (1971). Cell interactions in the graftversus- host-response, in Amos (ed.), Prog. Immunol. 1, 369. (Einer der ersten Nachweise der Zellkooperation bei zellvermittelten Reaktionen)Google Scholar
  2. Cantor, H., and Boyse, E. A. (1975). Functional subclasses of T lymphocytes bearing different Ly antigens. I. The generation of functionally distinct T-cell subclasses in a differentiative process independent of antigen. J. Exp. Med. 141, 1376PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. Cantor, H., and Boyse, E. A. (1975). Funktional subclasses of T lymphocytes bearing different Ly antigens. II. Cooperation between subclasses of Ly+ cells in the generation of killer activity, J. Exp. Med. 141, 1390. (Die Definition von T-Zeli-Subpopulationen aufgrund ihrer Ly-Antigene und ihre Kooperation bei der CTL)PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • Edward S. Golub
    • 1
  1. 1.LafayetteUSA

Personalised recommendations