Kardiologische Anamnese

  • Jörgen Schmidt-Voigt

Zusammenfassung

Im Rahmen der Erhebung familiärer anamnestischer Daten ist besonders zu achten auf angeborene Herzfehler oder andere konnatale Anomalien, auf Infektionskrankheiten der Mutter während der Schwangerschaft, wie z. B. an Röteln. Ferner sind zu erfragen etwaige Erkrankungen an Herzinfarkt, Diabetes mellitus und andere Stoffwechselerkrankungen; Hypotonie sowie Hypertoniekrankheit und ihre Folgen wie Apoplexie oder hypertoniebedingte Nierenkrankheiten; weiterhin endokrine Erkrankungen wie Hyperthyreose u.ä.; Neigung zu Übergewichtigkeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • Jörgen Schmidt-Voigt
    • 1
  1. 1.TaunusGermany

Personalised recommendations