Advertisement

Gerinnungsphysiologische, rheologische, zelluläre und biochemische Veränderungen im lagernden Konservenblut nach initialem Zusatz von Aprotinin zu ADC-Blut

  • H. Harke
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 146)

Zusammenfassung

Die Aprotinin-induzierte Hemmung der Plättchenaggregation läßt eine qualitative Verbesserung des Konservenblutes erwarten. Für den klinischen Einsatz ist jedoch eine umfassende Kenntnis der Aprotinin Wirkung im ACD-Blut eine wesentliche Voraussetzung. Daher wurden nach initialem Zusatz von 400 KIE Aprotinin/ml ACD-Blut die gerinnungsphysiologischen, rheologischen, zellulären und biochemischen Veränderungen während der Lagerung untersucht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • H. Harke
    • 1
  1. 1.Abt. Anaesthesiologie im Zentrum für interdisziplinäre FächerChristian-Albrechts-Universität KielKielGermany

Personalised recommendations