Advertisement

Der Einfluß aggregatbedingter Perfusionsstörungen der Lunge auf den Gasstoffwechsel

  • H. Harke
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 146)

Zusammenfassung

Aggregatbedingte Störungen der pulmonalen Mikrozirkulation werden seit langem als eine der wesentlichen Ursachen für die Ausbildung einer respiratorischen Insuffizienz nach Massivtransfusionen angesehen. Eingeschwemmte Mikroaggregate, welche vorwiegend aus Thrombozyten, Leukozyten und Fibrinfasern bestehen, wurden in der Kapillarstrombahn der Lunge wiederholt nachgewiesen [37, 58, 184, 219, 239, 241].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • H. Harke
    • 1
  1. 1.Abt. Anaesthesiologie im Zentrum für interdisziplinäre FächerChristian-Albrechts-Universität KielKielGermany

Personalised recommendations