Advertisement

Zur diagnostischen Bewertung der Nystagmusbefunde

  • H. Frenzel
Chapter
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Spontan- und Provokations-Nystagmus sind in ihrer diagnostischen Bedeutung nur im Zusammenhang mit den Ergebnissen der vestibulären Erregbarkeitsprüfungen, der Hörprüfung, der neurologischen, internistischen und ophthalmologischen Untersuchungen zu erfassen. Krankheitsdiagnosen lassen sich vorerst aus dem Nystagmus allein nicht stellen, obwohl in Einzelfällen gewisse Charakteristika zu finden sind, die einen diagnostischen Verdacht erlauben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • H. Frenzel

There are no affiliations available

Personalised recommendations