Advertisement

Das Dokumentations- und Informationssystem des Instituts für Anaesthesiologie im Klinikum Steglitz der FU Berlin

  • J. Link
  • H. J. Kleist
Conference paper
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 141)

Zusammenfassung

1966 stellte Wagner fest, daß auch in der Medizin (Zitat) „Computern der Rang nicht länger entbehrlicher Hilfsmittel einzuräumen“ sei. Scither sind zahlreiche Veröffentlichungen über den Einsatz von Prozeßrechnern in Labors und in der klinischen Medizin, z.B. zur rechnergestützten Intensivüberwachung, erschienen. Weniger zahlreich sind Veröffentlichungen über EDV-gerechte Dokumentation klinisch-anaesthesiologischer Daten. Wir möchten deshalb unser in den letzten Jahren für die Anaesthesie und die Intensivpflege aufgebautes System skizzieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Informationssystem GOLEM II, Siemens AG 1973, Bestell-Nr. D 14/4335.Google Scholar
  2. Wagner G (1966) Computer-Hilfsmittel der modernen Medizin. IBM Nachrichten Heft 180:304.Google Scholar
  3. Statistical Package For The Social Sciences. New York, McGraw-Hill 1975.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • J. Link
  • H. J. Kleist

There are no affiliations available

Personalised recommendations