Advertisement

Strahlung und Zellzyklus

  • Jürgen Kiefer
Chapter
Part of the Hochschultext book series (HST)

Zusammenfassung

Die Strahlenempfindlichkeit (gemessen als Verlust des Koloniebildungsvermögens) hängt davon ab, in welcher Phase des Zellzyklus’ die Zellen exponiert werden. Dies gilt sowohl für UV- als auch dünn ionisierende Strahlen, wobei beide einen ungefähr spiegelbildlichen Verlauf zeigen. Strahlung verzögert aber auch den Ablauf des Zellzyklus, dieser Effekt ist bei niedrigen Dosen reversibel. Im letzten Abschnitt wird die Inhibierung der DNS-Synthese besprochen, wobei auch auf eine Reihe von Faktoren eingegangen wird, welche falsche Resultate vortäuschen können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alper 1979Google Scholar
  2. Ebert und Howard 1972Google Scholar
  3. Elkind und Whitmore 1967Google Scholar
  4. Painter 1970Google Scholar
  5. Walters und Enger 1976Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • Jürgen Kiefer
    • 1
  1. 1.Strahlenzentrum der Justus-Liebig-Universität GießenGießen Deutschland

Personalised recommendations