Advertisement

Diagnostik und Therapie der infantilen Zerebralparesen in ihrer Entwicklung

  • Vaclav Vojta

Zusammenfassung

Die infantile Zerebralparese ist der überbegriff für verschiedene Formen der motorischen Störung, die aufgrund eines anatomischen Schadens am unreifen zentralen Nervensystem entstunden ist. Dieser ist meistens diffus und betrifft die Nervenzellen im Bereich des Großhirns, der Hirnrinde, der zentralen Hirnkerne (basale Ganglien), des Kleinhirns, ferner des Hirnstammes oiler/und auch des verlängerten Rückenmarks.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • Vaclav Vojta

There are no affiliations available

Personalised recommendations