Advertisement

Psychosoziale Probleme bei „leichter frühkindlicher Hirnschädigung“

  • Maren Thiesen-Hutter
  • Hartmut Schirm

Zusammenfassung

In diesem Bereich sind TeilleistungsStörungen bei durchschnittlicher Intelligenz vor dem Hintergrund einer vagen zerebralen Dysfunktion einzuordnen. Differentialdiagnostisch sind die kognitiven Störungen bei leicht hirngeschädigten Kindern von spezifischen Leistungsstörungen wie z. B. Legasthenie, Lese- und Rechenstörungen ohne neurologische Auf fälligkeiten zu unterscheiden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1981

Authors and Affiliations

  • Maren Thiesen-Hutter
  • Hartmut Schirm

There are no affiliations available

Personalised recommendations