Advertisement

25 Jahre DGAI pp 690-697 | Cite as

Atemphysiologische Untersuchungen bei der Anwendung von Flunitrazepam

  • J. E. Schmitz
  • P. Lotz
  • F. W. Ahnefeld
  • W. Dick
Conference paper
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 130)

Zusammenfassung

Sieben lungengesunde freiwillige Versuchspersonen im Alter zwischen 20 und 40 Jahren erhielten über ein Zu Wegeventil Raumluft oder ein Inspirationsgemisch aus Preßluft, Sauerstoff und 4 bzw. 5 Vol% Co2. Nach einer Vorperiode von 20 min bis zum sicheren Erreichen eines steady State wurde den Probanden o,5 mg bzw. 1,0 mg Flunitrazepam gleichmäßig über eine Minute i.v. injiziert. Im Anschluß daran wurden, in nahtlos ineinander übergehenden Fünfminutenintervallen, Atemfrequenz, Atemhubvolumen, Atemminutenvolumen, alveoläre Ventilation, alveolärer O2 - und CO2 Partialdruck im offenen System mit Hilfe eines Respirationsmassenspektrometers gemessen und die spezifische Ventilation, die CO2 -Antwortkurven sowie die entsprechenden Erregbarkeitsquotienten berechnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • J. E. Schmitz
  • P. Lotz
  • F. W. Ahnefeld
  • W. Dick

There are no affiliations available

Personalised recommendations