Advertisement

Zusammenfassung

Der Begriff der Diagnose wird in vielen wissenschaftlichen Fachrichtungen benutzt. In der Psychologie hat er einen der Medizin angenäherten Bedeutungsinhalt. Diagnosen werden in der Zoologie, in der Botanik, in der Mineralogie, in der Astronomie — eigentlich in allen Erfahrungswissenschaften gestellt. Diagnose ist ein eingebürgerter Begriff der Informationstheorie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Eigen M (1972) Molekulare Selbstorganisation und Evolution. In: Nova Acta Leopoldina Nr 206, Bd 37/1 Informatik. Barth, Leipzig, S 171–223Google Scholar
  2. Eigen M (1973) Nachwort in: Rechenberg J, Evolutionsstrategie. Problemata 15. Fromman-Holzboog, StuttgartGoogle Scholar
  3. Grellmann U, Kayser K, Ramisch W, Seither G, Weimer W (1974) Thesaurus der Medizin als Grundlage eines medizinischen Dokumentationssystemes. Med Dissertation, Universität HeidelbergGoogle Scholar
  4. Gross R (1969) Medizinische Diagnostik. Grundlagen und Praxis (Heidelberger Taschenbücher Bd 48). Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  5. Gross R (1979) Zur Gewinnung von Erkenntnissen in der Medizin. Dtsch Ärztebl 40: 2571–2578Google Scholar
  6. Höpker W-W (1977) Das Problem der Diagnose und ihre Operationale Darstellung in der Medizin. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  7. Immich H (1966) Klinischer Diagnosenschlüssel. Schattauer, StuttgartGoogle Scholar
  8. Meyer-Eppler W (1969) Grundlagen und Anwendungen der Informationstheorie, 2. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  9. Monod J (1971) Zufall und Notwendigkeit. Philosophische Fragen der modernen Biologie. Piper, MünchenGoogle Scholar
  10. Rechenberg I (1973) Evolutionsstrategie. Problemata 15. Fromman-Holzboog, StuttgartGoogle Scholar
  11. Stachowiak H (1965) Gedanken zu einer allgemeinen Theorie der Modelle. Stud Gen 18: 432–463Google Scholar
  12. Stachowiak H (1973) Allgemeine Modelltheorie. Springer, Wien New YorkGoogle Scholar
  13. Weizsäcker CF (1971) Die Einheit der Natur. Hanser, MünchenGoogle Scholar
  14. Wiener N (1963) Kybernetik. Econ, DüsseldorfGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • W.-Wolfgang Höpker
    • 1
  1. 1.MünsterDeutschland

Personalised recommendations