Advertisement

Einleitung

  • R. Degkwitz
  • H. Helmchen
  • G. Kockott
  • W. Mombour
Chapter
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Dieses Büchlein ist ein Nachfolger des „Glossars psychiatrischer Krankheiten und Hinweise zu ihrer Klassifikation“, das im Zusammenhang mit Kapitel V („Psychiatrische Krankheiten“) der B. Revision der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD-8) herausgegeben worden war 1. Es wird wieder als Leitlinie und Hilfe für die klinische Diagnostik sowie für Personen veröffentlicht, die mit der Verschlüsselung psychiatrischer Informationen befaßt sind. Die 9. Revision der Internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD-9) 2 hat keine grundlegenden Änderungen in den Einteilungen der Klassifikationen des Kapitels V erbracht. Diejenigen, die schon mit der B. Revision vertraut waren, werden in der 9. Revision eine ähnliche Anordnung finden, obwohl sie eine Reihe von Verbesserungen enthält. Die Einbeziehung des Glossars als wesentlicher Bestandteil des Kapitels V der ICD-9 ist jedoch ein Novum. Sie wurde notwendig aufgrund des relativen Mangels an objektiven Daten für die psychiatrische Diagnostik und die daraus resultierenden Unterschiede im Gebrauch psychiatrischer Termini in verschiedenen Ländern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Siehe Diagnosenschlüssel und Glossar psychiatrischer Krankheiten, 1.-4. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York 1971–1975Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • R. Degkwitz
    • 1
  • H. Helmchen
    • 2
  • G. Kockott
    • 3
  • W. Mombour
    • 3
  1. 1.Psychiatrische und NervenklinikUniversität FreiburgFreiburgDeutschland
  2. 2.Psychiatrische KlinikFreien Universität BerlinBerlin 19Deutschland
  3. 3.Max-Planck-Institut für PsychiatrieMünchen 40Deutschland

Personalised recommendations