Advertisement

Die Pressorezeptoren des Karotissinus

Conference paper
  • 8 Downloads

Zusammenfassung

DE CASTRO (1) und SUNDER-PLASSMANN (7) konnten durch Anwendung von Silbermethoden spezifisch gebaute Nervenendigungen in der Sinuswandung der A. carotis interna nachweisen, die SUNDER-PLASSMANN in ihrer Gesamtheit als “neurovegetative Rezeptorenfelder” bezeichnet. Mit diesen Befunden ergab sich eine Übereinstimmung mit den Resultaten von HERING (3), der durch Reizung des Sinus caroticus reflektorisch eine Bradykardie, arterielle Hypotonie und eine Verminderung der Atemfrequenz hervorrufen konnte. Die Änderung der Gefäßwandspannung ist nach den Untersuchungen von HAUSS, KREUZIGER und ASTEROTH der (6) der adequate Reiz für die Presse-(Baro-)Rezeptoren des Sinusnerven vom N. glossopharyngeus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Castro F de (1928) Sur la structure et l‘innervation du sinus caro- tidien de l‘homme et des mammifères. Noveaux faits sur l‘innervation et la fonction du glomus caroticum. Etudes anatomiques et physiologiques. Trab Lab Invest Biol Univ Madrid 25: 331–380Google Scholar
  2. 2.
    Hauss WH, Kreuziger H, Asteroth H (1949) Über die Reizung der Pressorezeptoren im £Lnus caroticus beim Hund. Z Kreislaufforsch 38 28–33Google Scholar
  3. 3.
    Hering HE (1923) Der Carotisdruckversuch. Münch Med Wochenschr 70: 1287Google Scholar
  4. 4.
    Knoche H, Addicks K (1977) Electron microscopic studies of the pressoreceptor fields of the carotid sinus of the dog. Cell Tissue Res 173: 77–94Google Scholar
  5. 5.
    Knoche H, Schmitt G (1964) Beitrag zur Kenntnis des Nervengewebes in der Wand des Sinus caroticus. 1. Mitteilung. Z Zellforsch Mikrosk Anat 63: 22–36Google Scholar
  6. 6.
    Knoche H, Wiesner-Menzel L, Addicks K (1979) Ultrastructure of baro- receptors in the carotid sinus of the rabbit. Acta Anat: im DruckGoogle Scholar
  7. 7.
    Sunder-Plassmann P (1930) Untersuchungen über den Bulbus carotidis bei Mensch und Tier im Hinblick auf die Sinusreflexe nach H. E. HERING, ein Vergleich mit anderen Gefäßstrecken; die Histopathologie des Bulbus carotidis; das Glomus caroticum. Z Anat Entwicklungsgesch 93: 567–622Google Scholar

Copyright information

© Springer- Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  1. 1.Anatomisches InstitutUniversität MünsterMünster (Westf.)Deutschland

Personalised recommendations