Advertisement

Zusammenfassung

Der sogenannte Epiduralraum befindet sich innerhalb des Wirbelkanals. In der Embryonalzeit fehlt er fast vollkommen, da die Dura samt ihrem Inhalt den Wirbelkanal ganz ausfüllt. Im Verlauf der Wachstumsperiode bleiben Duralsack und Rückenmark im Wachstum gegenüber der Wirbelsäule und ihrem Kanal deutlich zurück. Dies kann man beim Erwachsenen bereits daran erkennen, daß die Austrittspforten der Nervenwurzeln sich immer kaudaler als die entsprechenden Segmente im Rückenmark befinden. Da es auch in der Breite zu einer Wachstumsdiskrepanz kommt, bildet sich ein Abstand zwischen Dura und der Innenauskleidung des Wirbelkanals.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • Julius Neumark
    • 1
  1. 1.Klinik für Anaesthesie und allgemeine IntensivmedizinWienAustria

Personalised recommendations