Advertisement

Neue klinische und patho-anatomische Aspekte bei der fokalen und segmentalen Sklerose/Hyalinose

  • R. Waldherr
  • K. Schärer
  • D. Müller-Wiefel
  • H. P. Seelig
Conference paper

Zusammenfassung

Unter dem Begriff der fokalen und segmentalen Sklerose/Hyalinose (FSS/ H) - die korrektere Bezeichnung müßte lauten: Minimale Glomerulusveränderungen mit fokaler und segmentaler Sklerose — fassen wir eine histologische Einheit zusammen, deren klinisches Korrelat in einem qualitativ und quantitativ breiten Spektrum der Erscheinungsformen zum Ausdruck kommt. In Tabelle 1 ist der klinische Verlauf von 43 Patienten schematisch zusammengefaßt, die im Zeitraum von 1969–1977 an der Universitätskinderklinik beobachtet wurden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Waldherr R, Gubler M C, Levy M, Broyer M, Habib R (1978) The significance of pure mesangial proliferation in idiopathic nephrotic syndrome. Clin Nephrology 10: 171–179Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • R. Waldherr
    • 1
  • K. Schärer
    • 1
  • D. Müller-Wiefel
    • 1
  • H. P. Seelig
    • 1
  1. 1.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations