Behandlung der medialen Schenkelhalsfraktur mit der Monk-Prothese

  • H. P. Müller
Conference paper

Zusammenfassung

Beim alten Menschen ist heute der Einsatz von Hüftgelenkprothesen bei der Behandlung der Schenkelhalsfraktur die Methode der Wahl. Damit kann in den meisten Fällen ein langes und langsames Siechtum mit vielfach deletärem Verlauf vermieden werden. Nach Eberle fällt das Resultat bei 75–80% der durch Kopfendoprothesen behandelten, zum größten Teil alten, hinfälligen Patienten gut bis sehr gut aus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • H. P. Müller
    • 1
  1. 1.Chirurgischen Departement, Abteilung für allgemeine ChirurgieKantonsspital AarauGermany

Personalised recommendations