Advertisement

Zusammenfassung

Trotz aller Fortschritte der Narkosetechnik spielen intraoperative, teilweise sicher auch durch Narkotica ausgelöste Komplikationen nach wie vor eine große Rolle. Diese Komplikationen sind jedoch zu wesentlichen Teilen darauf zurückzufuhren, daß wir in einem viel größerem Umfang, als dies früher möglich war, Patienten mit erheblichen Risikofaktoren narkotisieren und operieren. Inzwischen ist der Anteil risikobelasteter Patienten, die generell zur Operation kommen, beträchtlich angestiegen (Abb. 1). In unserem eigenen, gemischt-operativen Krankengut der letzten Jahre lagen bei der Hälfte der Patienten, die sich einem geplanten Eingriff unterzogen, ein oder mehrere Risikofaktoren vor.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Klaus-Jürgen Fischer
    • 1
  1. 1.AnaesthesiologieabteilungEvangelische DiakonissenanstaltBremen 21Germany

Personalised recommendations