Advertisement

Periphere Leitungsanästhesien

  • H. Von Matthes
Part of the Klinische Anästhesiologie und Intensivtherapie book series (KAI, volume 18)

Zusammenfassung

Blockaden peripherer Nerven und Plexus können bei Wahl des geeigneten Lokalänasthetikums ohne und mit Vasokonstriktorzusatz sowohl bei kleineren als auch bei größBeren Operationen ambulant oder stationär Vorteile gegenüber der Allgemeinnarkose bieten oder dieser gleichwertig seine Analgesie, gute Relaxation, geringe Belastung bei kardiopulmonalen Leiden, bei Stoffwechselstörungen und Niereninsuffizienz sind hervorzuheben. Die besondere Öberwachung der Patienten ist zeitlich begrenzt und betrifft vornehmlich die Anflutungszeit des Lokalanästhetikums, während der zentralnervöse und kardiovaskuläre Komplikationen auftreten können. Die bis in die postoperative Phase andauernde Schmerzfreiheit ist für die Patienten angenehm. Ihr Allgemeinbefinden ist gewöhnlich unbeeintrachtigt. Die Verordnung zusätzlicher Analgetika kann in Art und Dosis verringert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    BERDE, B., CERLETTI, A.: Medizinische und biologische Aspekte von pharmakologischen Arbeiten mit synthetischen Peptiden von neurohypophysarem Typus. Klin. Wschr. 42, 1159 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    BURNHAM, P. J.: Simple regional nerve block for surgery of the hand and forearm. J.A.M.A. 169, 941 (1959).Google Scholar
  3. 3.
    De JONG, R. H.: AXillary block of the brachial plexus. Anesthesiology, 22 215 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    ERIKSSON, E., SKARBY, H.-G.: Förenklad metod for axillar plexus-anestesi. Nordisk Medizin 68, 1325 (1962).Google Scholar
  5. 5.
    HIRSCHEL, G.: Die Anästhesierung des Plexus brachialis bei Operationen an der oberen Extremität. Munch. med. Wschr. 58, 1555 (1911).Google Scholar
  6. 6.
    KLINGENSTRÖM, P., NYLEN, B., WESTERMARK, L.: A clinical comparison between adrenalin and octapressin as vasoconstrictors in local anaesthesia. Acta anaesth. scand. 11, 35 (1967).CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    KLINGENSTRÖM, P., NYLEN, B., WESTERMARK, L.: Experimental and clinical investigations of the local vasoconstrictive effect of two new derivates of pituitary posterior lobe hormones. Plast. reconstr. Surg. 39, 503 (1967).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    KULENKAMPFF, D.: Die Anaesthesierung des Plexus brachialis. Dtsch. med. Wschr. 38, 1978 (1912).CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    LABAT, G.: Regional Anaesthesia, Techniques and Clinical Applications. Philadelphia: Saunders 1922, 1928 (3. Aufl. 1967).Google Scholar
  10. 10.
    MACINTOSH, R. R., BRYCE-SMITH, R.: Örtliche Betäubung: Abdominal-Chirurgie. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1968.Google Scholar
  11. 11.
    MACINTOSH, R. R., MUSHIN, W. W.: Örtliche Betäubung: Plexus brachialis. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1967.Google Scholar
  12. 12.
    MATTHES, H.: Örtliche Betaubung. In: Chirurgische Operationslehre. München: Urban & Schwarzenberg 1973.Google Scholar
  13. 13.
    MOIR, D. D.: Axillary block of the brachial plexus. Anaesthesia 3, 274 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    MOORE, D. C.: Regional Block. Springfield/Ill.: C. C. Thomas 1962.Google Scholar
  15. 15.
    PATRICK, J.: The technique of brachial plexus block anaesthesia. Brit. J. Surge 15, 734 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  16. 16.
    WINNIE, A. P., COLLINS, V. J.: The subclavian perivascular technique of brachial plexus anaesthesia. Anesthesiology 25, 353 (1964).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  17. 17.
    WINNIE, A. P.: Interscalene brachial plexus block. Anesth. Analg. 25, 455 (1970).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • H. Von Matthes

There are no affiliations available

Personalised recommendations