Advertisement

Angiographische Untersuchungen zum Nierenversagen bei Endotoxinämie

  • J. Wolter
  • G. Viehweger
  • M. Grün
  • H. Liehr
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie, Supplement 1977 book series (DTGESCHIR, volume 77)

Zusammenfassung

Nierenfunktionsstörungen bei Patienten mit akuten oder chronischen Lebererkrankungen sind pathophysiologisch und pathogenetisch nicht einheitlich definiert. Morphologisch finden sich häufig keine oder nur geringe Veränderungen an den Nieren, die klinische Symptomatik besteht aus Oligurie und mangelnder Natrium-Ausschei- dung, die Letalität ist hoch. Eine intrarenale Blutumverteilung zugunsten des Nierenmarkes bei gleichzeitiger Abnahme der Nieren- rindendurchblutung wird als letztendlich verantwortlicher Mecha¬nismus für diese Nierenfunktionsstörung angenommen (1). In jüngster Zeit wurden als Ursache dieser zirkulatorischen Veränderungen Endotoxine diskutiert, die aus dem Colon absorbiert, bei Lebererkrankungen aber am RES der Leber nur ungenügend geklärt werden (3, 6): Wilkinson und Mitarb. (6) fanden bei Patienten mit akutem Leberversagen eine Korrelation zwischen Nierenversagen und systemischer Endotoxinämie, LIEHR und Mitarb. (3) bei Patienten mit Lebercirrhose. Ein pathogenetischer Zusammenhang erscheint daher gegeben, insbesondere, da auch experimentell nach operativ angelegter portocavaler Anastomose (PCA) bei der Ratte mit primär gesunder Leber eine verminderte Nierenrindendurchblutung in Verbindung mit einer systemischen Endotoxinämie zu beobachten ist (4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Epstein, M., Berk, D.P., Hollenberg, N.K., Adams, D.F., Chalmers, T.C., Abrams, H.L., Mersill, J.P.: Renal failure in the patient with cirrhosis. The role of vasoconstriction. Amer. J. Med. 49, 175 (1970)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Liehr, H., Grün, M., Thiel, H., Brunswig, D., Rasenack, U.: Endotoxin-induced liver necrosis and intravascular coagulation in rats enhanced by portocaval collateral circulation. Gut 16, 429 (1975)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Liehr, H., Grün, M., Brunswig, H., Rasenack, U.: Effekt einer Endotoxinämie auf die renale und intrarenale Hämodynamik bei Ratten mit und ohne portocavale Anastomose. Z. Gastroent. 2, 14, 285 (1976)Google Scholar
  4. 4.
    Schauer, A.: Initial liberation of biogenetic amines and effect of further mediators following applications of endotoxins. In: Gram negative bacterial infections, p. 315. Ed. Urbaschek, B., Urbaschek, R., Neter, E.. Wien-New York: Springer 1975Google Scholar
  5. 5.
    Wilkinson, S.P., Arroyo, V., Gazzard, B.G., Moodie, H., Williams, R.: Relation of renal impairment and hemorrhagic diathesis to endotoxaemia in fulminant hepatic failure. Lancet 1974 I, 521CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • J. Wolter
    • 1
    • 3
  • G. Viehweger
    • 1
  • M. Grün
    • 2
  • H. Liehr
    • 2
  1. 1.Aus der Chirurgischen Universitäts-Klinik Würzburg (Direktor: Prof. Dr. med. E. Kern)Germany
  2. 2.der Medizinischen Universitäts- Klinik Würzburg (Direktor: Prof. Dr. med. H.A. Kühn)Germany
  3. 3.Chirurgische Univ.-KlinikWürzburgGermany

Personalised recommendations