Advertisement

Veränderungen der Knochenstruktur durch Plattenosteosynthese am Röhrenknochen bei Versuchstieren im Wachstumsalter

  • C. D. Wilde
  • K. M. Stürmer
  • H. Weiß
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie, Supplement 1977 book series (DTGESCHIR, volume 77)

Zusammenfassung

Im Tierexperiment wurden Tibialängendifferenzen nach Plattenosteosynthese von Osteotomien beim jungen Schaf von durchschnittlich 7,5 mm während eines 10monatigen Versuchszeitraumes erzeugt. Der Unterschied war um so größer, je länger die Implantate belassen und je öfter die Tiere operiert wurden (4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Hertel, P., Schweiberer, L.: Unfallchirurgische Operationen im Kindesalter. In: Breitner: Operationslehre, Bd. VI. München: Urban und Schwarzenberg 1976Google Scholar
  2. 2.
    Schweiberer, L., et al:. Hefte Unfallheilkunde 119, 18–26 (1974)Google Scholar
  3. 3.
    Wilde, C.D.,et al.: Acta traumatol. 5, 1–9 (1975)Google Scholar
  4. 4.
    Wilde, C.D., et al.: Langenbecks Arch. Chir., Suppl. Chir. Forum 1973, 95–98Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • C. D. Wilde
    • 1
    • 2
  • K. M. Stürmer
    • 1
  • H. Weiß
    • 1
  1. 1.Abteilung für Unfallchirurgie (Direktor: Prof. Dr. med. K.P. Schmit-Neuerburg)Universitätsklinikum der Gesamthochschule EssenGermany
  2. 2.Abteilung für UnfallchirurgieUniversitätsklinikum der Gesamthochschule EssenEssenGermany

Personalised recommendations