Respiratorische Notfälle als Anästhesierisiko

Part of the Klinische Anästhesiologie und Intensivtherapie book series (KAI, volume 12)

Zusammenfassung

Der Begriff “respiratorischer Notfall” beinhaltet — streng genommen- einen Widerspruch in sich, da jede akute respiratorische Störung gleichzeitig zur Mitbeteiligung der übrigen Vitalfunktionen führt oder führen kann. Die Erörterung von Notfällen der Respiration als Anästhesierisiko muß daher immer grundsätzlich im Zusammenhang mit den Auswirkungen am Herz-Kreislauf-System, dem Wasser-, Elektrolyt-und Säure-Basen-Haushalt etc. gesehen werden. Der Begriff Notfall beinhaltet weiterhin, daß eine prätherapeutische diffizile Diagnostik in der Regel nicht möglich ist, der respiratorische Notfall bietet damit nach P. FREY das Problem des unbekannten Patienten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    AHNEFELD, F. W., BURRI, C., DICK, W., HALMAGYI, M.: Anästhesie in der Geburtshilfe und Gynäkologie. Klinische Anästhesiologie, Bd. 4. München: Lehmanns-Verlag 1974.Google Scholar
  2. 2.
    AHNEFELD, F. W., BERGMANN, H., BURRI, C., DICK, W., HALMAGYI, M., RÜGHEIMER, E.: Notfallmedizin. Klinische Anästhesiologie und Intensivtherapie, Bd. 10. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1976.Google Scholar
  3. 3.
    COMROE, J. H.: Physiologie der Atmung. Stuttgart-New York: Schattauer-Verlag 1968.Google Scholar
  4. 4.
    FREY, P.: Anästhesie bei respiratorischen Notfällen. Anästh. Inform. 3, 110 (1973).Google Scholar
  5. 5.
    FREY, R., HÜGIN, W., MAYRHOFER, O.: Lehrbuch der Anaesthesiologie und Wiederbelebung. 2. Aufl.. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1971.Google Scholar
  6. 6.
    FUCHSIG, P.: Die Fettembolie - ein Epiphänomen des traumatischen Schocks. Dtsch. med. Wschr. 96, 1210 (1971).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    GARSTKA, G., STRAATEN, H. G.: Klinik des Mediastinalemphysems. Anästh. Inform. 4, 156 (1973).Google Scholar
  8. 8.
    GEIGER, J. P., GIELCHINSKY, I.: Acute pulmonary insufficiency: treatment in Vietnam casualties. Arch. Surg. 102, 400 (1971).PubMedGoogle Scholar
  9. 9.
    HALMAGYI, M., FREY, R., ISRANG, H.: Intensivtherapie der akuten respiratorischen Insuffizienz. Internist 10, 209 (1969).PubMedGoogle Scholar
  10. 10.
    JUNGE-HÜLSING, D.: Interne Notfallmedizin. München: Lehmanns-Verlag 1973.Google Scholar
  11. 11.
    KUCHER, R., STEINBEREITHNER, K.: Intensivstation, Intensivpflege, Intensivtherapie. Stuttgart: Thieme-Verlag 1972.Google Scholar
  12. 12.
    LEE, J. A., ATKINSON, R. S.: A Synopsis of Anaesthesia. Bristol: John Wright and Sons 1964.Google Scholar
  13. 13.
    NUSSER, E., DONATH, H.: Alarmsymptome seitens Beatmungsorgane. Internist 11, 51 (1970).PubMedGoogle Scholar
  14. 14.
    REHM, J.: Unfallverletzungen bei Kindern. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1974.Google Scholar
  15. 15.
    THORNTON, H. L., KNIGHT, P. F.: Emergency Anaesthesia. London: Edward Arnold Ltd. 1965.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • W. Dick

There are no affiliations available

Personalised recommendations