Beinleiden pp 56-59 | Cite as

Beingeschwüre (Ulcera cruris)

  • Karl Sigg

Zusammenfassung

Die weitaus größte Zahl aller Beingeschwüre ist durch Venenleiden verursacht. Die Ulzerationen entstehen entweder bei Varizen oder nach überstandener tiefer Venenentzündung. Bei diesen venösen Ulzera sind in 80–90% Krampfadern vorhanden, die, gemeinsam mit insuffizienten Verbindungsvenen, die Ursache der Ulcusentstehung bilden. Ein venöses Beingeschwür geht aber erst auf, wenn infolge der Venenerkrankung Beinödeme (geschwollene Beine) vorhanden sind. Deshalb gibt es viele Varizenpatienten ohne Ulcera, weil die Klappen in den Verbindungsvenen noch intakt und deshalb keine Beinödeme vorhanden sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • Karl Sigg
    • 1
  1. 1.Poliklinik für Venenerkrankungen Universitäts-Frauenklinik BaselBinningen/BaselSchweiz

Personalised recommendations