Advertisement

Beinleiden pp 81-93 | Cite as

Beingeschwüre aus nichtvenöser Ursache

  • Karl Sigg

Zusammenfassung

Neben den 90% venöser Beingeschwüre, spielen die arteriellen Ulzera mit 5% die wichtigste Rolle. Kommen diese Erkrankungen bei jüngeren Patienten (unter 55 Jahren) vor, so ist oft ein Nikotinabusus (übermäßiges Rauchen) schuld an der Erkrankung. Die eigentliche Ursache des Leidens ist eine Verengung der Arterien, die Buergersche Erkrankung, die besonders bei starken Rauchern schon im Alter von 30—50 Jahren beginnen kann. Gibt ein solcher Patient das Rauchen nicht auf, muß er die Amputation eines oder beider Beine gewärtigen, während die Erkrankung bei völliger Nikotinenthaltung meistens zum Stillstand kommt und die arterielle Zirkulation sich durch Anastomosenbildung bessern kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • Karl Sigg
    • 1
  1. 1.Poliklinik für Venenerkrankungen Universitäts-Frauenklinik BaselBinningen/BaselSchweiz

Personalised recommendations