Advertisement

Befragungen zum Drogenkonsum in der Bundesrepublik Deutschland

  • Josef Schenk

Zusammenfassung

Da es mittels der amtlichen Statistiken nicht möglich ist, einen verläßlichen Hinweis auf das Ausmaß des Drogenkonsums zu erlangen, wurden in der Bundesrepublik mehrere Befragungen zum Drogenkonsum durchgeführt. Wie die Übersicht über die Studien zeigt (sh. Tabelle 3), wurden repräsentative Erhebungen erstmals im Jahr 1970 durchgeführt, gemessen an dem Erhebungszeitraum der amtlichen Statistiken also zu einem relativ späten Zeitpunkt. Veranlaßt wurden diese Studien durch die Erkenntnisse, die man aus den Polizeistatistiken gewann: „Die Dringlichkeit einer derartigen Untersuchung ergab sich aus den folgenden Zahlen: Während 1969 im Lande erstmals 18 Apothekeneinbrüche verübt wurden, waren es 1970 schon 105“ (Schwarz 1972, S.196).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • Josef Schenk
    • 1
  1. 1.Psychologisches Institut (II) der UniversitätWürzburgGermany

Personalised recommendations