Advertisement

Richard Pauli zum Gedächtnis

  • Wilhelm Arnold
Chapter

Zusammenfassung

Am 22. März 1951 hat die psychologische Wissenschaft einen schmerzlichen Verlust erlitten. Professor Dr. Richard Pauli schloß, kurz vor seinem 65. Geburtstag, die Augen für immer. Pauli gehört als Psychologe zu den markantesten Vertretern der naturwissenschaftlichen Psychologie, wie sie seit den Zeiten Wilhelm Wundts und Gustav Theodor Fechners Theorie und Praxis der psychologischen Arbeit entscheidend befruchtete. Paulis besonderes Verdienst war die Einrichtung und der Ausbau des Psychologischen Institutes an der Universität München, eines Institutes von Weltruf, das er mit Fug und Recht „sein“ Institut nennen durfte. 1913 begann dort sein Wirken unter Oswald Külpe; 1914 habilitierte er sich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Arnold
    • 1
  1. 1.Psychologisches Institutder Universität 87 WürzburgDeutschland

Personalised recommendations