Advertisement

Respiratorische Notsituationen in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

  • P. Fritsche
Conference paper
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anesthésiologie et Réanimation book series (A+I, volume 92)

Zusammenfassung

BUHLMANNs Feststellung: “Das Risiko eines plötzlichen Herzstillstandes nimmt mit der Dauer der ventilatorischen Notfallsituation zu” können wir aus anaesthesiologischer Erfahrung nur unterstreichen. In der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde ist die Häufigkeit respiratorischer Notsituationen nicht verwunderlich und größer als in anderen medizinischen Disziplinen. Als Ursachen für diesen Tatbestand sind anzuführen:
  1. 1.

    Ein großer Teil der Krankheitszustände in dieser Disziplin ist unmittelbar im Bereich der oberen Luftwege lokalisiert.

     
  2. 2.

    Operative Behandlungen solcher Krankheitsprozesse können die Sicherung freier Atemwege zusätzlich erschweren.

     
  3. 3.

    Die meisten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde bedingen ein Abrücken des Anaesthesisten vom Kopf des Patienten und verwehren ihm daher eine unmittelbare Kontrolle der oberen Luftwege.

     
  4. 4.

    Operationen am sitzenden Patienten und in abgedunkelten Operationssälen stellen weitere Gefahrenmomente für die Atmung dar.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bergmann, H., Krumpholz, K.: Zur Frage der Narkosetonsillektomie am “hängenden” Kopf. Wiener med. Wschr. 119, 467 (1969).Google Scholar
  2. 2.
    Bühlmann, A.: Ventilatorische Notfallsituationen. In: Anaesthesie und Notfallmedizin. Anaesthesiologie und Wiederbelebung Bd. 15, hrsg. von K. Hutschenreuter. Berlin - Heidelberg - New York: Springer 1966.Google Scholar
  3. 3.
    Foldes, F. F.: Diskussionsbemerkung auf d. 4. Internat. Fortbild. Kurs f. klin. Anaesthesie 9. - 12.10.72 in Homburg/S.Google Scholar
  4. 4.
    Fritsche, P.: Anaesthesieprobleme bei Eingriffen an der Trachea, anaesth. prax. 8, 41 (1973).Google Scholar
  5. 5.
    Fritsche, P.: Anaesthesiologische Probleme der Stenosen der Luftwege. Arch. klin. exp. Ohr-, Nas.- und Kehlk. Heilk. 199, 378 (1971).Google Scholar
  6. 6.
    Goldman, V., Anaesthesia for Maxillo-Facial, E. N. T., and Dental Emergencies. In: Emergency Anaesthesia, ed. by H. L. Thornton and P. F. Knight. E. Arnold ( Publ.) Ltd. London 1965.Google Scholar
  7. 7.
    Pellnitz, D.: Moderne Anaesthesieprobleme in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde aus der Sicht des Hals-Nasen-Ohrenarztes. Arch. klin. exp. Ohr.-, Nas.- u. Kehlk.-Heilk. J87, 463 (1966).CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Schmidt, A., Hutschenreuter, K.: Respiratorische Notsituationen und ihre Behandlung. Zschr. prakt. Anaesth. Wiederbeleb. 1, 88 (1966).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • P. Fritsche

There are no affiliations available

Personalised recommendations