Advertisement

Anaesthesieverfahren zur Verhinderung Grösserer Blutverluste bei Eingriffen in der HNO-Heilkunde

  • F. J. Loers
  • C. Marcus
Conference paper
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anesthésiologie et Réanimation book series (A+I, volume 92)

Zusammenfassung

Viele Operationen in der HNO-Heilkunde zeichnen sich durch eine sehr subtile Operationstechnik aus, sei es durch die Kleinheit der anatomischen Gegebenheiten, sei es, daß es sich um kosmetisch relevante Eingriffe handelt; beidesmal finden sie in besonders reich vaskularisierten Gebieten statt, die störende kapilläre Blutungen zur Folge haben können. Je nachdem, welches Anaesthesieverfahren gewählt wurde, können diese diffusen Blutungen verstärkt oder aber auf ein erträgliches Maß reduziert werden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • F. J. Loers
  • C. Marcus

There are no affiliations available

Personalised recommendations