Die Bedeutung kinetischer und immunologischer Daten für ein pathomechanisches Verständnis und eine kritische Therapie von Lymphomen

  • H. Theml
  • H. Begemann
Conference paper

Zusammenfassung

Als klinische Konsequenz ermöglichen kinetische und immunologische Charakterisierungen ein differenzierteres Verständnis des Pathomechanismus von Lymphomen; daraus ergibt sich je nach Vorherrschen einer Störung des Abbaus, der Neubildung, der differenzierung oder Funktion pathologischer Zellen der Einsatz entsprechender symptomatischer Therapieverfahren. So verlangen die verschiedenen Phasen der chronischen Lymphadenoses das Lympho- und Retikulo-sarkom und die Lymphogranulomatose therapeutischer Ansätze, die ihrem Pathomechanismus gerecht werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • H. Theml
  • H. Begemann

There are no affiliations available

Personalised recommendations