Advertisement

Zusammenfassung

Schon bald nach der Entdeckung und ausführlichen Erstbeschreibung des Cortischen Organs (Corti, 1851) wurden die ersten Untersuchungen zur Entwicklung des Organs von Boettcher (1870: Säuger) aufgenommen. Es folgten Studien von Gottstein (1871, 1872: Säuger, einschließlich Mensch) und Retzius (1881: Fische, Amphibien; 1884: Reptilien, Vögel, Säuger). Zusammenfassende Darstellungen stammen von Held (1909, 1926: Vögel, Säuger) und Kolmer (1927 : Beispiele der fünf Wirbeltierklassen, einschließlich Mensch). Die Autoren schilderten übereinstimmend das Fortschreiten der Differenzierung der Epithelien des Ductus cochlearis von der Schneckenbasis zur Spitze, die Umwandlung des Querschnittes des Ductus cochlearis von der rundlich-ovalen zur Dreiecksform, die Entwicklung der Sinnes- und Stützzellen aus dem zunächst undifferenzierten Epithel am Boden des Schneckenganges und betonten für die Zeit der Differenzierung das Bestehen einer festen Verbindung der Membrana tectoria mit den von ihr bedeckten Epithelzellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • Lieselotte Thorn
    • 1
  1. 1.Anatomische Anstalt derUniversität MünchenMünchen 2Bundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations