Advertisement

Einleitung und Fragestellung

  • W. W. Rittmann
  • S. M. Perren

Zusammenfassung

„Das Infektionsrisiko ist bis heute die Schicksalsfrage der Osteosynthese geblieben “ (Allgöwer, 1971). Die Eröffnung der Frakturzone, die Nekrose von Weichteilen und Knochen durch Trauma und Operation sowie die implantierten Fremdkörper ermöglichen das Angehen und die Ausbreitung des Infektes. Trotz Infekt kann jedoch, wie uns die Klinik zeigt, der Knochenbruch unter biomechanisch günstigen Voraussetzungen heilen. Daher interessieren uns die Veränderungen der biomechanischen Reaktionen des Knochens durch den Lokalinfekt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • W. W. Rittmann
    • 1
  • S. M. Perren
    • 2
  1. 1.Departement für Chirurgie der Universität BaselBaselSwitzerland
  2. 2.Leiter des Laboratoriums für experimentelle ChirurgieDavosSwitzerland

Personalised recommendations