Advertisement

Der feste Zustand

  • Josef Schurz
Chapter
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 148)

Zusammenfassung

Die meisten Polymeren sind teilweise kristallin. Untersuchungen mit Hilfe der Röntgen-Strukturanalyse zeigen, daß in den Polymeren Gebiete vorkommen, in denen eine dreidimensionale Ordnung herrscht, wie sie für Kristalle typisch ist. Daneben kommen aber auch weniger geordnete Gebiete vor, deren Struktur eher flüssigkeitsähnlich ist; man nennt diese Gebiete auch amorph. Offenbar existieren in Polymeren beide Gebiete nebeneinander, wobei die langen Makromolekül-Ketten durchaus durch mehrere Gebiete gehen können und somit einen Zusammenhang darstellen: die kristallinen und die amorphen Bereiche sind gewissermaßen auf die einzelnen Molekülketten „aufgefädelt“. Genau genommen gibt es zwischen der Kristall-Ordnung und der völligen Unordnung viele Zwischenstufen, so daß man eigentlich von einer polyphasischen Struktur reden müßte. Meist benützt man aber die „Zweiphasen-Näherung“ und spricht nur von den kristallinen und den amorphen Bereichen bzw. Phasen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • Josef Schurz
    • 1
  1. 1.Institut für Physikalische Chemie der Universität GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations