Advertisement

Einleitung: Inhaltsübersicht und Zusammenfassung

  • Wolfgang Stegmüller
Chapter
  • 50 Downloads
Part of the Probleme und Resultate der Wissenschaftstheorie und Analytischen Philosophie book series (STEGMUELLER, volume 2 / 1)

Zusammenfassung

Im ersten Kapitel wird die Theorie der Begriffsformen behandelt. Man unterscheidet drei Arten von Begriffsformen: klassifikatorische oder qualitative, topologische oder komparative und quantitative oder metrische Begriffe. Die Theorie der Begriffsformen kann in zweifacher Weise aufgebaut werden: entweder streng axiomatisch oder in einer mehr intuitiv-konstruktiven Weise. Das zweite Verfahren wird auch als operationales bezeichnet. Heute wird der axiomatischen Darstellung gewöhnlich der Vorzug gegeben. Sie hat zweifellos das Verdienst, zu wichtigen mathematisch-strukturellen Einsichten zu führen und darüber hinaus gewisse fundamentale Begriffe der Metrisierung erstmals formal zu präzisieren (z. B. denBegriff der Skala) Die wissenschaftstheoretischen Probleme lassen sich dagegen bei der zweiten Darstellung viel besser herausarbeiten. Daher wurde hier diese Darstellung gewählt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Stegmüller
    • 1
  1. 1.Philosophisches Seminar IIUniversität MünchenLochhamDeutschland

Personalised recommendations