Advertisement

Der Sauerstoffverbrauch des linken Ventrikels bei Äther-, Halothan-, Ketamin-, Methoxyfluran- und Piritramid- Narkose sowie bei Neuroleptanalgesie

  • D. Kettler
  • L. A. Cott
  • G. Hellige
  • I. Hensel
  • J. Martel
  • K. Paschen
  • H. J. Bretschneider
Conference paper
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anesthésiologie et Réanimatión book series (A+I, volume 80)

Zusammenfassung

In der einschlägigen Literatur herrscht Übereinstimmung darin, daß der Sauerstoffbedarf des Herzens zum überwiegenden Teil durch die Größe der vom Herzen zu verrichtenden Pumpleistung bestimmt wird [3, 14, 16, 17]. Basalstoffwechsel [2] und elektrophysiologische Prozesse [13] sind dagegen von untergeordneter Bedeutung. Die wichtigsten Determi-nanten für den myokardialen Sauerstoffbedarf sind 1. die Wandspannung im Myokard, 2. der contractile Zustand des Herzens und 3. die Herzfrequenz [16, 17]. In der Literatur sind verschiedene Parameter beschrieben worden, die durch rechnerische Zusammenfassung dieser Größen eine Abschätzung des O2-Bedarfs des Myokards ermöglichen. Erinnert sei hier an den von Sarnoff u. Mitarb. [15] inaugurierten Tension-Time-Index (Fläche unter dem systolischen Ventrikel-oder Aortendruck × Herzfrequenz), den mo-difizierten Tension-Time-Index nach Bretschneider (mittlerer systoli-scher Druck × \(\sqrt {Herzfrequenz)}\)[4] sowie die Inotropieparameter Vmax [17] und dp/dt max [14]. Alle diese Parameter geben für einen bestimmten Ar-beitsbereich des Herzens einen relativen Anhalt für den Energieverbrauch des Herzens. Unter extremen und unterschiedlichen Bedingungen versagen sie jedoch, da mit ihrer Hilfe nur ein bestimmter Teil der Herztätigkeit er-faßt wird. Ein weiterer Nachteil dieser Parameter liegt darin, daß nur Änderungen im O2-Verbrauch angegeben werden können; eine quantitative Aussage, z. B. in ml O2/min × Gewichtseinheit, ist nicht möglich. Bret-Schneider u. Mitarb. [5, 6, 7, 8] haben deshalb einen neuen physiologischen komplexen hämodynamischen Parameter zur Bestimmung des myokardia-len Sauerstoffverbrauchs entwickelt, der in additiver Weise alle wichtigen an der Herztätigkeit teilhabenden energieverbrauchenden Prozesse ein-schließt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Arnold, G., Kosche, F., Miessner, E., Neitzert, A., Lochner, W.: The importance of the perfusion pressure in the coronary arteries for the con-tractility and the oxygen consumption of the heart. Pflügers Arch. ges. Physiol. 299, 339–356 (1968).Google Scholar
  2. 2.
    Bonhoeffer, K.: Der Sauerstoffverbrauch des normo-und hypothermen Hundeherzens während verschiedener Formen des induzierten Herzstill-standes. Bibl. cardiol. (Basel) 18. Basel-New York: S. Karger 1967.Google Scholar
  3. 3.
    Braunwald, E.: Control of myocardial oxygen consumption. Amer. J. Cardiol. 27, 416–432 (1971).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Bretschneider, H. J.: Aktuelle Probleme der Koronardurchblutung und des Myokardstoffwechsels. Regensburger ärztl. Fortbildung XV, 1–27 (1967).Google Scholar
  5. 5.
    Bretschneider, H. J., Cott, L. A., Hensel, I., Kettler, D., Martel, J.: Ein neuer komplexer hämodynamischer Parameter aus 5 additiven Gliedern zur Bestimmung des O2-Bedarfs des linken Ventrikels. Pflügers Arch. ges. Physiol. 319, H. 3/4, R. 14 (1970).Google Scholar
  6. 6.
    Bretschneider, H. J., Die haemodynamischen Determinanten des O2-Bedarfs des Herzmuskels. Arzneimittel-Forschung 21, 1515 (1971).PubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Bretschneider, H. J., Cott, L. A., Hellige, G., Hensel, I., Kettler, D., Martel, J.: A new haemodynamic parameter consisting of 5 additive determinants for estimation of the O2-consumption of the left ventricle. XXV Internat. Congress of Physiological Sciences, München 1971.Google Scholar
  8. 8.
    Bretschneider, H. J., The haemodynamic determinants of myocardial oxygen consumption. Satellitensymposion Internat. Physiologenkongreß, 4.-5. Aug., Antwerpen 1971.Google Scholar
  9. 9.
    Eberlein, H. J.: Koronardurchblutung und Sauerstoffversorgung des Her-zens unter verschiedenen CO2-Spannungen und Anästhetika. Arch. Kreisl.-Forschg. 50, 18–86 (1966).CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Hensel, I., Bretschneider, H. J.: Pitot-Rohr-Katheter für die fortlaufende Messung der Koronar-und Nierendurchblutung im Tierexperiment. Arch. Kreisl.-Forschg. 62, 249–292 (1970).CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Holt, J. P.: Estimation of the residual volume of the ventricle of the dog’s heart by two indicator dilution technics. Circulat. Res. 4, 187–195 (1956).PubMedGoogle Scholar
  12. 12.
    Kettler, D., Braun, U., Cott, L. A., Gethmann, J. W., Hensel, I., Bret-Schneider, H. J.: Hämodynamische Parameter und Sauerstoffverbrauch des Herzens unter Neuroleptanalgesie. In: Henschel, W. F. (Ed.): Neuro-leptanalgesie, Spezielle Probleme, Einsatz in der nicht-operativen Medizin 35–42. Stuttgart: Schattauer 1972.Google Scholar
  13. 13.
    Klocke, F. J., Braunwald, E., Ross, J., JR.: Oxygen cost of electrical activation of the heart. Circulat. Res. 18, 357–365 (1966).PubMedGoogle Scholar
  14. 14.
    Krebs, R.: Cher die Beteiligung des basalen Sauerstoffverbrauchs, der Akti-vierung des Myokards sowie hämodynamischer Parameter am Gesamt-sauerstoffverbrauch des Herzens. Klin. Wschr. 48, 767–776 (1970).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Sarnoff, S. J., Braunwald, E., Welch, G. H., Jr., Case, R. B., Stainsby, W. N., Macruz, R.: Hemodynamic determinants of oxygen consumption of the heart with special reference to the Tension-Time-Index. Amer. J. Physiol. 192, 148–156 (1956).Google Scholar
  16. 16.
    Sonnenblick, E. H.: The determinants of O2-consumption of the heart. In: Herzinsuffizienz, pp. 271–277. Stuttgart: Georg Thieme 1968.Google Scholar
  17. 17.
    Sonnenblick, E. H., Ross, J., Braunwald, E.: Oxygen consumption of the heart. Amer. J. Cardiol. 22, 328–336 (1968).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  18. 18.
    Spieckermann, P. G., Braun, U., Hellberg, K., Kettler, D., Lohr, B., Nordeck, E., Bretschneider, H. J.: Oberlebens-und Wiederbelebungszeit des Herzens während verschiedener Narkosen: Stoffwechsel der energie-reichen Phosphate im normothermen ischämischen Myokard. III. Congressus Anaesthesiologicus Europaeus, 31. Aug. - 4. Sept., Prag 1970.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • D. Kettler
  • L. A. Cott
  • G. Hellige
  • I. Hensel
  • J. Martel
  • K. Paschen
  • H. J. Bretschneider

There are no affiliations available

Personalised recommendations