Advertisement

Überdruckbeatmung beim akuten Lungenödem

  • G. Hossli
Conference paper
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anesthésiologie et Réanimatión book series (A+I, volume 80)

Zusammenfassung

Schon bei der einfachen intermittierenden Druckbeatmung (IPPB) besteht bekanntlich — im Unterschied zur Spontanatmung — ein deutlich positiver mittlerer Alveolardruck und ein leicht erhöhter mittlerer intrathorakaler Druck (= Pleuradruck). Bei Lungenstauung kann deshalb schon damit eine Verbesserung erzielt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Hossli, G., Bühlmann, A.: Überdruckbeatmung beim akuten Lungenödem. Anästhesiologie u. Wiederbelebung 15 143 (1966). Anästhesie und Notfallmedizin : dort weitere Literatur.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • G. Hossli

There are no affiliations available

Personalised recommendations