Advertisement

Kreislaufwirkung der Prämedikation

  • R. Gattiker
Conference paper
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anesthésiologie et Réanimatión book series (A+I, volume 80)

Zusammenfassung

Die klassischen Forderungen der präoperativen Medikation sind:
  1. 1.

    psychische Sedierung

     
  2. 2.

    Verminderung der Sekretion des Respirationstraktes und Schutz gegen inadäquate Reflexe, besonders während der Narkoseeinleitung

     
  3. 3.

    ein additiver Effekt zur Anästhesie

     

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • R. Gattiker

There are no affiliations available

Personalised recommendations