Advertisement

Knoten und Matrizen

  • K. Reidemeister
Chapter
  • 81 Downloads
Part of the Ergebnisse der Mathematik und ihrer Grenzgebiete book series (MATHE2, volume 1)

Zusammenfassung

Es ist sehr einfach, eine Reihe von Knoteninvarianten zu definieren, ohne gleichzeitig eine Vorschrift anzugeben, dieselben aufzufinden. Unter allen regulären Projektionen eines Knotens gibt es z. B. solche, in der die Anzahl der Doppelpunkte, der Gebiete oder der schwarzen Gebiete der Projektion am kleinsten ist, und die zugehörigen Minimalanzahlen sind entsprechend ihrer Definition Knoteninvarianten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1932

Authors and Affiliations

  • K. Reidemeister

There are no affiliations available

Personalised recommendations