Nachweis von Histaminfreisetzung bei hypotensiven Reaktionen nach Propanidid und ihre Prophylaxe und Therapie mit Corticosteroiden

  • A. Doenicke
  • W. Lorenz
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anesthésiologie et Réanimation book series (A+I, volume 74)

Zusammenfassung

Nachdem die Biochemie und die Pharmakologie der Histaminfreisetzung durch Pharmaka in der ersten Mitteilung beschrieben wurden [1], sollen klinische Beobachtungen mit biochemischen Ergebnissen im zweiten Bericht kombiniert werden. Hiermit soll versucht werden, einen Zusammenhang zwischen Histaminanstieg und klinischer Symptomatik mit der hierbei erforderlichen Therapie darzustellen. Vor allem erscheint es wichtig, mittels experimenteller Untersuchungen eine Bestätigung für die Richtigkeit der seit 2½ Jahren von uns bevorzugten Prophylaxe und Therapie mit Antihistaminica und Corticosteroiden bei eventuell eintretenden anaphylaktoiden Komplikationen zu liefern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Lorenz, W., Doenicke, A.: Biochemie und Pharmakologie der Histaminfreisetzung durch intravenöse Narkosemittel und Muskelrelaxantien. Anaesthesie und Wiederbelebung, Bd. 74, Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1973.Google Scholar
  2. 2.
    Doenicke, A., Spiess, W., Schellenberger, A.: Narkosen mit einer bar-bituratfreien Einleitung. Bericht über 2750 Anästhesien unter besonderer Berücksichtigung der Ambulanznarkose. Munch. med. Wschr. 108, 2615 (1966).Google Scholar
  3. 3.
    Doenicke, A., Spiess, W., Schellenberger, A.: Methodik und Vorteile einer neuartigen Narkoseeinleitung. Therapeutische Berichte 39, 47 (1967).Google Scholar
  4. 4.
    Spiess, W., Doenicke, A.: Moderne Kombinationsnarkose. Z. prakt. Anästh. 3, 140 (1968).Google Scholar
  5. 5.
    Doenicke, A., Gürtner, TH., Kugler, J., Schellenberger, A., Spiess, W.: Experimentelle Untersuchungen über das Ultrakurznarkoticum Propanidid mit Serumcholinesterasebestimmungen, EEG und Kreislaufanalysen. Anaesthesie und Wiederbelebung 4, 249 (1965).Google Scholar
  6. 6.
    Kugler, J., Schellenberger, A., Gürtner, TH.: The use of electro-encephalography to measure recovery time after intravenous anaesthesia. Brit. J. Anaesth. 38, 580 (1966).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Krumey, J., Kugler, J., Klempa, J.: Experimental studies of the breakdown of Epontol.–Determination of propanidid in human serum. Brit. J. Anaesth. 40, 415 (1968).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Kugler, J., Laub, M.: EEG-Untersuchungen während Epontol-Methyoxyflurane-Narkose. Z. prakt. Anästh. 3, 213 (1968).Google Scholar
  9. 9.
    Lorenz, W., Doenicke, A., Halbach, S., Krumey, J., Werle, E.: Histamin-freisetzung und Magensaftsekretion nach Propanidid. Klin. Wschr. 47, 154 (1969).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Doenicke, A., Lorenz, W.: Histaminfreisetzung und anaphylaktoide Reaktionen bei intravenösen Narkosen. Biochemische und klinische Aspekte. Anaesthesist 19, 413 (1970).PubMedGoogle Scholar
  11. 11.
    Lorenz, W., Doenicke, A., Meyer, R., Reimann, H. J., Werle, E.: Histamine release in man as cause of hypotensive reactions after anaesthesia with propanidid. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. Suppl. to 270, R90 (1971).Google Scholar
  12. 12.
    Doenicke, A., Barth, H., Kusche, J., Meyer, R., Reimann, H. J., Gesing, H., Weissenbacher, I., Hutzel, M.: Histamine release in man by propanidid and thiopentone. Pharmacological effects and clinical consequences. Brit. J. Anaesth. 44, 355 (1972).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Doenicke, A., Lorenz, W., Meyer, R., Schmidinger, ST., Reimann, H. J., Gesing, H.: Narkosezwischenfälle bei einem Fall mit erhöhten Plasmahistaminwerten. Brit. J. Anaesth. (in press) 1973.Google Scholar
  14. 14.
    Felix, W., Mattes, P.: Zum Mechanismus der Blutdrucksenkung durch Histamine. Naunyn Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 355, 433 (1966).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • A. Doenicke
  • W. Lorenz

There are no affiliations available

Personalised recommendations