Advertisement

Allgemeine Kennzeichnung der gewonnenen Flugdaten

  • Wolfgang Stüdemann
Part of the Mitteilungen aus dem Max-Planck-Institut für Aeronomie book series (AERONOMIE, volume 49)

Zusammenfassung

Die an Bord gewonnenen Meßdaten werden vom bordseitigen Telemetriesystem kodiert und in Phasenmodulation einer Trägerfrequenz von 230, 33 MHz aufgeprägt. Alle von der Bodenstation empfangenen Signale müssen in entsprechender Weise wieder dekodiert werden. Um Störeinstreuungen aus der Übertragungsstrecke zu erkennen, werden die Signale zunächst einem Rahmensynchronisator zugeführt, der nicht erkennbare Rahmen von der weiteren Dekodierung ausschließt. Solche Rahmen werden mit der dazugehörenden Zeitinformation versehen, alle übrigen Bits jedoch zur Kennzeichnung auf Null gesetzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Stüdemann

There are no affiliations available

Personalised recommendations