Advertisement

Kreislaufstörungen, Blutungen, Thrombosen, Infarkte, Ödeme

  • Volker Becker
Chapter
  • 11 Downloads
Part of the Spezielle pathologische Anatomie book series (SPEZIELLE, volume 6)

Zusammenfassung

Die Durchblutungsgröße der Bauchspeicheldrüse ist außerordentlich verschieden in Abhängigkeit von ihrer Funktion, das bedeutet: von dem aktuellen Blutbedarf der Endstrombahn und ihres Versorgungsbereiches. Bei eröffneter Bauchhöhle kann man sehen, wie stark und wie rasch Größe und Farbe der Bauchspeicheldrüse im Tierexperiment in wenigen Minuten nach der Injektion von Pilocarpin wechseln. Farbe und Größe sind die hauptsächlichen Indicatoren der Durchblutungsmenge, die auch bei der Sektion einen Rückschluß auf die Zeit des Todes nach einer Mahlzeit annäherungsweise erlaubt. Größe, Form und Konsistenz können daher nicht unbedingt als absolute Wertbezeichnungen der Drüse angesehen werden. Die zungenförmige, blaßweiße, oftmals weiche Drüse kann sich in kurzer Zeit in einen prallen Organwulst von dunkelroter Farbe umwandeln. Auf der Höhe der Verdauung sind alle Gefäßprovinzen eröffnet, die Drüse erscheint hart und erigiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • Volker Becker
    • 1
  1. 1.Pathologischen InstitutsUniversität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland

Personalised recommendations