Homoiostase pp 172-175 | Cite as

Einfluß auf die Regulation der Hirndurchblutung

  • J. Grote
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anesthésiologie et Réanimation book series (A+I, volume 60)

Zusammenfassung

Unter normalen Blutdruckbedingungen besteht eine deutliche Abhängig-keit der cerebralen Durchblutung von der Höhe des arteriellen CO2-Druckes (Alezander et al., 1963; Reivich, 1964, Harper; 1965, Kreuscher u. Grote, 1969). Als wesentlicher Faktor für die Einstellung der Weite der Hirngefäße wird der pH-Wert in der extracellulären Flüssigkeit angesehen (Betz u. Kozak, 1967; Wahl et al., 1970). Die Erniedrigung des PaCO2 führt zu einer Abnahme der Hirndurchblutung. Minimale Werte von etwa 40–60% des Normwertes bei PaCO2 = 40 mmHg werden bei arteriellen CO2-Drucken unter 20 mmHg erreicht. Die Erhöhung des PaCO2 löst eine Steigerung der cerebralen Durchblutung aus. Überschreitet der CO2-Druck im arteriellen Blut den Wert von etwa 70 mmHg, so wird das typische Druck-Durchblutungsverhalten der Hirngefäße aufgehoben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alexander, S. C., Wollman, H., Cohen, P. J., Chase, P. E., Behar, M.: Cerebrovascular response to aPco, during halothane anesthesia in man. J. appl. Physiol. 19, 561 (1964).PubMedGoogle Scholar
  2. Betz, E., Kozak, R.: Der Einfluß der Wasserstoffionenkonzentration der Gehirn-rinde auf die Regulation der corticalen Durchblutung. Pflügers Arch. ges. Physiol. 293, 56 (1967).Google Scholar
  3. Grote, J.: Die Sauerstoffspannung im Gehirngewebe. In: Hydrodynamik, Elektrolyt-und Säure-Basen-Haushalt im Liquor und Nervensystem, S. 41. Stuttgart: Thieme 1967.Google Scholar
  4. Grote, J.: Der Einfluß der 02-Affinität des Blutes auf die Sauerstoffversorgung der Organe. Habil.-Schrift, Mainz 1968.Google Scholar
  5. Grote, J.: Kreuscher, H., Schubert, R., Russ, H. J.: Investigations on the influence of PaCO2, and PaCO2, on the regulation of cerebral blood flow in dogs. In: Brain and Blood Flow, S. 200. London: Pitman Medical and Scientific Publishing Company Ltd 1971.Google Scholar
  6. Harper, A. M.: The inter-relationship between aPco, and blood pressure in the regulation of blood flow through the cerebral cortex. Acta neurol. scand. Suppl. 14, 94 (1965).Google Scholar
  7. Kreuscher, H., Grote, J.: Effect of hyper-and hypoventilation on CBF during anaesthesia. In: Cerebral Blood Flow. Clinical and Experimental Results, S. 244. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1969.Google Scholar
  8. Noell, W.: Über die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung des Gehirns. VI. Einfluß der Hypoxämie und Anämie. Pflügers Arch. ges. Physiol. 247, 553 (1944).Google Scholar
  9. Noell, W., Schneider, M.: Über die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung des Gehirns im akuten Sauerstoffmangel. III. Die arteriovenöse Sauerstoff-und Kohlensäuredifferenz. Pflügers Arch. ges. Physiol. 246, 207 (1942).Google Scholar
  10. Noell, W., Schneider, M.: Über die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung des Gehirns. IV. Die Rolle der Kohlensäure. Pflügers Arch. ges. Physiol. 250, 514 (1944).Google Scholar
  11. Opitz, E., Schneider, M.: Über die Sauerstoffversorgung des Gehirns und den Mechanismus von Mangelwirkungen. Ergebn. Physiol. 46, 126 (1950).Google Scholar
  12. Reivich, M.: Arterial Pip, and cerebral hemodynamics. Amer. J. Physiol. 206, 25 (1964).PubMedGoogle Scholar
  13. Thews, G.: Die Sauerstoffdiffusion im Gehirn. Ein Beitrag zur Frage der Sauer-stoffversorgung der Organe. Pflügers Arch. ges. Physiol. 271, 197 (1960).Google Scholar
  14. Wahl, M., Deetjen, P., Thurau, K., Ingvar, D. H., Lassen, N. A.: Micro-puncture evaluation of the importance of perivascular pH for the arteriolar diameter on the brain surface. Pflügers Arch. ges. Physiol. 316, 152 (1970).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1972

Authors and Affiliations

  • J. Grote

There are no affiliations available

Personalised recommendations