Advertisement

Carotin-Farbstoffe (nach R.Kuhn) bzw. Carotinoid-Farbstoffe (P. Karrer). Polyen-Farbstoffe

  • Paul Walden

Zusammenfassung

Die Untersuchung und genauere Charakterisierung der gelben Begleitstoffe des Blattgrüns, der „Carotinoide“ (so zuerst von Tswett benannt, 1911) beginnt mit den Arbeiten von R. Willstätter über das Chlorophyll, sie läßt bereits die große physiologische Rolle und Verbreitung dieser Verbindungen erkennen und führt zur Isolierung folgender Individuen: Carotin, es wird die genaue Formel C40H56 festgestellt [A. 355, 1 (1907)]; Xanthophyll [Zit. S. lu.f. (1907)]: C40H56O2; Fucoxanthin C40H54O6 [A. 404, 237, 253 (1914)], gibt ein charakteristisches blaues Chlorhydrat (Oxoniumsalz); Lycopin C40H56, ein Isomeres des Carotins [H. 64, 47 (1910)]; Lutein C40H56O2, ein Isomeres des Xanthophylls [H. 76, 214 (1912)]. R. Willstätter (1907) hält es nicht für unwahrscheinlich, daß ein genetischer Zusammenhang besteht zwischen diesen Carotinoiden (als Abkömmlingen des Carotins), dem Chlorophyllbestandteil Phytol C20H39OH und dem Isopren C5H8: „Es ist nicht unwahrscheinlich, daß Beziehungen bestehen zwischen dem Isopren, dem wohlbekannten Baustein der Terpene und des Kautschuks, und dieser alkoholischen Komponente des Chlorophylls“, andererseits läßt das gemeinsame Vorkommen des Chlorophylls mit Carotin C40H56 ,,... Beziehungen in seiner Konstitution zu den Terpenen vermuten und auf der anderen Seite vielleicht Verwandtschaft mit dem Alkohol des Chlorophylls, dem Phytol von der Zusammensetzung C20H40O [R. Willstätter, A. 355, 11 (1907); 378, 81 (1910); B. 47, 2839 (1914)].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Vgl. auch die Monographiert: L. Zechmeister, Carotinoide. Berlin 1934; H. H. Strain, Leaf Xanthophylls. Washington 1938.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1941

Authors and Affiliations

  • Paul Walden

There are no affiliations available

Personalised recommendations