Advertisement

Das Muskelsystem

  • J. Versluys
Chapter
  • 66 Downloads

Zusammenfassung

Das Muskelsystem des Skeletes dient den aktiven Bewegungen des Körpers. Es ist bei den Vertebrata umfangreich und oft sehr differenziert in seinem Bau. Bei dem Menschen beträgt das relative Gewicht der Muskeln ungefähr 1/3 seines Körpergewichtes. Die Kontraktion der Skelet muskeln ist dem Willen unterworfen; sie wird verursacht durch Reize, welche durch die motorischen Fasern der Rückenmarks- und Gehirnnerven vom zentralen Nervensystem zu den Muskeln fließen. Außerdem befinden sich in vielen anderen Organen des Vertebratenkörpers Muskeln; diese unterscheiden sich aber von den Skeletmuskeln dadurch, daß ihre Bewegung nicht dem Willen unterworfen ist, da sie stets in Tätigkeit sich befinden und ausschließlich durch das sympathische Nervensystem innerviert werden. Dieses Muskelgewebe derinneren Organe besteht in der Regel aus glatten Muskelfasern. Sie ziehen sich nur langsam zusammen, z, B. in Abständen von ½ bis 1½ Minute. Die Skeletmuskeln dagegen bestehen aus quergestreiften Muskelfasern, welche für eine Kontraktion nur den Bruchteil einer Sekunde nötig haben. Die aus quergestreiften Fasern bestehenden Muskeln verkürzen sich dabei bis auf ¼ ihrer Länge. Die glatten Muskelfasern dagegen verkürzen sich nur auf ungefähr die Hälfte ihrer Länge. Eine solche schnelle und bedeutende Verkürzung der quergestreiften Muskulatur ist unentbehrlich für das Muskelsystem der Vertebrata; es könnte sonst nicht seine Aufgabe erfüllen. Die Arthropoda erreichen ja besonders differenzierte und vollkommene Bewegungen; auch sie besitzen quergestreifte Skeletmuskeln. Die aus glatten Muskelfasern bestehenden Muskeln der Invertebrata erreichen nur selten eine größere Kontraktionsschnelligkeit. Die Querstreifung der Muskelfasern in unserem Herzen darf wohl zu der ziemlich schnellen Kontraktion in Beziehung gebracht werden; die Herzmuskeln hängen genetisch nicht mit unseren Skeletmuskeln zusammen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zum Abschnitt Muskelsystem

  1. ADAMS, L. A.: A memoir on the phylogeny of the jaw muscles in recent and fossil Verte-brates. Annais New York aead. science. Vol. 28. 1919.Google Scholar
  2. BOAS und PAULLI: Über den allgemeinen Plan der Gesichtsmuskulatur der Säugetiere. Anat. Anz. Bd. 33. 1908.Google Scholar
  3. BOLK, L.: Beziehungen zwischen Skelet, Muskulatur und Nerven der Extremitäten. Morphol. Jahrb. Bd. 16. 1894.Google Scholar
  4. — Ders.: Rekonstruktion der Segmentierung der Gliedmaßenmuskulatur. Ebenda Bd. 22. 1895.Google Scholar
  5. — Ders.: Die Segmentaldifferenzierung des menschlichen Rumpfes und seiner Extremitäten. Ebenda Bd. 25. 1898.Google Scholar
  6. BRAUS, H.: Über die Innervation der paarigen Extremitäten bei Selachiern, Holocephalen und Dipnoern. Jenaische Zeitschr. f. Naturwiss. Bd. 31. 1898.Google Scholar
  7. — Ders.: Beiträge zur Entwicklungsgeschichte der Muskulatur und des peripheren Nervensystems der Selachier. II. Die paarigen Gliedmaßen. Morphol. Jahrb. Bd. 27. 1899.Google Scholar
  8. — Ders.: Die Muskeln und Nerven der Ceratodusflosse. Semon, Zool. Forschungsreisen in Australien usw. Bd. 1. Jenaische Denkschr. Bd. 4. 1899.Google Scholar
  9. — : Anatomie des Menschen. Bd. 1. Berlin 1921.Google Scholar
  10. BUFFA, P.: Musculatura cutanea dei serpenti e locomozione. Atti accad. scienze Veneto-Trento-Istriano. N. ser., Vol. 1. 1904.Google Scholar
  11. CHEVREL, R.: Essai sur la morphologie et la physiologie du muscle latéral chez les Poissons osseux. Arch. de zool. exp. et gén. Vol. 52. 1913.Google Scholar
  12. CORDS, E.: Zur Morphologie des Gaumensegels. Anat. Anz. Bd. 37. 1910.Google Scholar
  13. DAVIDOFF, M. VON: Beiträge zur vergleich. Anatomie der hinteren Gliedmaße der Fische, I, II, III. Morphol. Jahrb. Bd. 5, 6, 9. 1879–80–84.Google Scholar
  14. DIETZ, P. A.: Über die Form der Myotome der Teleostier und ihre Beziehung zur äußeren Leibesgestalt. Anat. Anz. Bd. 44. 1913.Google Scholar
  15. DRüNER, L.: Studien zur Anatomie der Zungenbein-, Kiemenbogen- und Kehlkopf - muskeln der Urodelen. Zool. Jahrb., Abt. f. Anat. Bd. 15–19. 1901–04.Google Scholar
  16. EDGEWORTH, F. H.: The development of the head-muscles in Gallus domesticus, and the morphology of the head-muscles in the Sauropsida. Quart, journ. of microscop. science Vol. 51. 1907.Google Scholar
  17. — Ders.: On the morphology of the cranial muscles in some Vertebrates. Ibid. Vol. 56. 1911.Google Scholar
  18. FRETS, G. P.: Über den Plexus lumbo-sacralis, usw. Morphol. Jahrb. Bd. 40. 1910.Google Scholar
  19. FüRBRINGER, M.: Zur vergleich. Anatomie der Schultermuskeln. Jenaische Zeitschr. F. Naturwiss. Bd. 7. 1873.Google Scholar
  20. — Ders.: Dasselbe, 3. Teil. Morphol. Jahrb. Bd. 1. 1876.Google Scholar
  21. — Ders.: Zur Lehre von den Umbildungen der Nervenplexus. Ebenda Bd. 5. 1879.Google Scholar
  22. — Ders.: Untersuchungen zur Morphologie und Systematik der Vögel, zugleich ein Beitrag zur Anatomie der Stütz- und Bewegungsorgane. Bijdragen tot de Dierkunde, Amsterdam 1888.Google Scholar
  23. — Ders.: Über die spino-occipitalen Nerven der Selachier und Holocephalen. Festschr. f. Gegenbaur. Bd. 3. Leipzig 1897.Google Scholar
  24. — Ders.: Zur vergleich. Anatomie des Brustschulterapparates und der Schultermuskeln, 4. Teil. Jenaische Zeitschr. f. Naturwiss. Bd. 34. 1900.Google Scholar
  25. FüRBRINGER, P.: Über die mit dem Visceralskelet verbundenen spinalen Muskeln bei Selachiern. Ebenda Bd. 30. 1896.Google Scholar
  26. GADOW, H.: Beiträge zur Myologie der hinteren Extremität der Reptilien. Morphol. Jahrb. Bd. 7. 1881.Google Scholar
  27. — Ders.: Untersuchungen über die Bauchmuskeln der Krokodile, Eidechsen und Schildkröten. Ebenda Bd. 7. 1882.Google Scholar
  28. GADOW und SELENKA: Vögel; Bronns Klassen und Ordnungen des Tierreichs. Bd. 6, Abt, 4. 1891.Google Scholar
  29. GAUPP, E.: Ecker und Wiedersheim, Anatomie des Frosches. 3. Aufl. Braunschweig 1896–1904.Google Scholar
  30. GOLDSCHMIDT, R.: Amphioxides; wissensch. Ergebnisse der deutschen Tiefsee-Expedition auf dem Dampfer Valdivia, 1898–1899. Vol. 12. 1905.Google Scholar
  31. LANGELAAN, J. W.: On the form of the trunkmyotome. Kon. Akad. v. Wetensch. Amsterdam, Proceedings Bd. 7. 1905.Google Scholar
  32. LUTHER, ALEX.: Untersuchungen über die vom N. trigeminus innervierte Muskulatur der Selachier. Acta societatis scient. Fennicae Vol. 36. 1908.Google Scholar
  33. — Ders.: Über die vom N. trigeminus versorgte Muskulatur der Ganoiden und Dipneusten. Ebenda Vol. 41. 1913.Google Scholar
  34. — Ders.: Über die vom N. trigeminus versorgte Muskulatur der Amphibien, mit einem vergleich. Ausblick über den Adductor mandibulae der Gnathostomen usw. Ebenda Vol. 44. 1914.Google Scholar
  35. MARTIN, P.: Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. 2. Aufl., 3 Bde. Stuttgart 1912–19.Google Scholar
  36. MAURER, F.: Aufbau und Entwicklung der ventralen Rumpfmuskulatur der Urodelen Amphibien. Morphol. Jahrb. Bd. 18 (1892). 1891.Google Scholar
  37. — Ders.: Die ventrale Rumpfmuskulatur einiger Keptilien. Festschr. f. Gegenbaur. Bd. 1. Leipzig 1896.Google Scholar
  38. — Ders.: Die Entwicklung des Muskelsystems und der elektrischen Organe. Hertwigs Handbuch d. Entwicklungslehre der Wirbeltiere. Bd. 2, 1. Teil. 1904.Google Scholar
  39. — Ders.: Muskeln; Anatomie d. Muskeln; Muskelsystem. Handwörterbuch der Naturwiss. Bd. 6. 1912.Google Scholar
  40. MüLLER, J.: Vergleichende Anatomie der Myxinoiden, 1. Teil, Osteologie und Myologie. Abh. d.’Kgl. Akad. d. Wissensch. Berlin aus dem Jahre 1834. 1836.Google Scholar
  41. NISHI, S.: Zur vergleichenden Anatomie der eigentlichen (genuinen) Rückenmuskeln. Morphol. Jahrb. Bd. 50 (1919). 1916.Google Scholar
  42. OGUSHI, K.: Anat. Studien an der japanischen dreikralligen Lippenschildkröte (Trionyx japonicus), II, Muskel- und peripheres Nervensystem. Ebenda Bd. 46. 1913.Google Scholar
  43. PERRIN, A.: Contributions à l’étude de la myologie comparée; membre postérieur chez un certain nombre de Batraciens et de Sauriens. Bull, scient. France et Belgique. Vol. 32. 1899.Google Scholar
  44. RABL, C.: Über die Muskeln und Nerven der Extremitäten von Iguana tuberculata Gray. Anat. Hefte Bd. 53. 1916.Google Scholar
  45. RATHKE, H.: Über die Entwicklung der Schildkröten. Braunschweig 1848.Google Scholar
  46. RIBBING, L.: Die distale Armmuskulatur der Amphibien, Reptilien und Säugetiere. Zool. Jahrb., Abt. f. Anat. Bd. 23. 1907.Google Scholar
  47. RIJNBERK, G. VAN: Versuch einer Segmentalanatomie. Ergebn. d. Anat. u. Entwicklungsgesch. von Merkel und Bonnet Bd. 18 (1908). 1910.Google Scholar
  48. ROMER, A. S.: The locomotor apparatus of certain primitive and mammallike Reptiles. Bull, americ. mus. nat. hist. Vol. 46. 1922.Google Scholar
  49. RüGE, G.: Über die Gesichtsmuskulatur der Halbaffen. Morphol. Jahrb. Bd. 11 1886.Google Scholar
  50. — Ders.: Der Verkürzungsprozeß am Rumpfe von Halbaffen. Ebenda Bd. 18. 1892A.Google Scholar
  51. — Ders.: Zeugnisse f. d. metamere Verkürzung des Rumpfes bei Säugetieren. Ebenda Bd. 19 (1893). 1892B.Google Scholar
  52. — Ders.: Die Hautmuskulatur der Monotremen und ihre Beziehungen zu dem Marsupial- und Mammarapparat. Semon, Zool. Forschungsreisen in Australien usw. Bd. 3. Jenaische Denkschr. Bd. 6. 1895.Google Scholar
  53. — Ders.: Über das peripherische Gebiet des Nervus facialis bei Wirbeltieren. Festschr. f. Gegenbaur. Bd. 3. Leipzig 1897.Google Scholar
  54. — Ders.: Der Hautrumpfmuskel der Säugetiere; der M. sternalis und der Achselbogen des Menschen. Morphol. Jahrb. Bd. 33. 1905.Google Scholar
  55. — Ders.: Ein Rest des Haut-Rumpfmuskels in der Achselgegend des Menschen — „Achselbogen“. Ebenda Bd. 41. 1910.Google Scholar
  56. SEWERTZOFF, A. N.: Die Morphologie des Visceralapparates der Elasmobranchier. Anat. Anz. Bd. 56. 1923.Google Scholar
  57. SHANN, E. W.: On the nature of the lateral muscle in Teleostei. Proc. zool. soc. London. 1914.Google Scholar
  58. — Ders.: The comparative myology of the Shoulder girdle and pectoral fin of Fishes. Transact. roy. soc. Edinburgh Vol. 52 (1921). 1919.Google Scholar
  59. SIEGELBAUR, F.: Zur Anatomie der Urodelenextremität. Arch. f. Anat. u. Physiol., Abt. f. Anat. 1904.Google Scholar
  60. TIESING, B.: Ein Beitrag zur Kenntnis der Augen-, Kiefer- und Kiemenmuskulatur der Haie und Rochen. Jenaische Zeitschr. f. Naturwiss. Bd. 30. 1896.Google Scholar
  61. VALLOIS, H. V.: Les transformations de la musculature de l’épisome chez les Vertébrés. Arch. de morphol. gén. et exp.; Anatomie Nr. 13. 1922.Google Scholar
  62. VERSLUYS, J.: Die mittlere und äußere Ohrsphäre der Lacertilia und Rhynchocephalia. Zool. Jahrb., Abt. f. Anat. Bd. 12. 1898.Google Scholar
  63. — Ders.: Das Streptostvlie-Problem. Ebenda Suppl. 15, Bd. 2 (Festschr. f. J. W. Spengel). 1912.Google Scholar
  64. VETTER, B.: Untersuchungen zur vergleich. Anatomie der Kiemen- und Kiefermuskulatur der Fische. Jenaische Zeitschr. f. Naturwiss. Bd. 8. 1874.Google Scholar
  65. — Ders.: Ebenda 2. Teil. Ebenda Bd. 12. 1876.Google Scholar
  66. VIALLETON, …: Eléments de Morphologie des Vertébrés. Paris 1911.Google Scholar
  67. WATSON, D. M. S.: The évolution of the Tetrapod Shoulder girdle and forelimb. Journ. of anat. Vol. 52. 1917.Google Scholar
  68. WEBER, M.: Über die Nebenorgane des Auges der Reptilien. Arch. f. Naturgesch. Jg. 43, Bd. 1. 1877.Google Scholar
  69. WIJHE, J.W. VAN: Über die Mesodermsegmente und die Entwicklung der Nerven des Selachierkopfes. Verhandel. Kon. Akad. v. Wetensch. te Amsterdam; nieuw uitgegeven te Groningen, 1915. 1882.Google Scholar
  70. — Ders.: Über die Mesodermsegmente des Rumpfes und die Entwicklung des Excretionssystems bei Selachiern. Arch. f. mikroskop. Anat. Bd. 33. 1889.Google Scholar
  71. WIJHE, J.W. VAN Ders.: Studien über Amphioxus I. Mund und Darmkanal während der Metamorphose. Verhandel. Kon. Akad. v. Wetensch. te Amsterdam. 2. Sectie, Vol. 18. 1914.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York 1971

Authors and Affiliations

  • J. Versluys

There are no affiliations available

Personalised recommendations